N4Y Abschlusskonferenz in Berlin und Potsdam

Die Abschlusskonferenz des Projekts „Newsroom 4 Youth“ fand vom 13. bis 16. Juni 2012 in Berlin und Potsdam statt (Programm s. download ). An der Konferenz nahmen während der 3 Konferenztage die Newsrooms „Prenzlauer Berg“, „STEP Team“, „Potsdam“, „Helm-Eule“, „Pots-Team“ sowie von den italienischen Partnern die Newsrooms der Jugendzentren „Casa Adelina – Monteveglio“ sowie „Blogos – Casalecchio“ teil.

Weiterlesen

Internationale Halbzeit-Konferenz in Italien

Die Internationale Halbzeitkonferenz fand vom 28. bis 31. Januar 2012 in Italien statt. Wir besuchten dabei die Orte Monteveglio, Bazzano und Bologna. Weiterlesen

Lokale Auftakt-Events zu den Newsrooms

Bestandteil des N4Y-Projekts sind lokale Auftakt-Konferenzen. Aufgrund der unterschiedlichen Voraussetzungen und Lage der Newsrooms (so liegen 256 km zwischen dem Newsroom Wittstock und Senftenberg) wurden diese als lokale Auftakt-Events den jeweiligen lokale Gegebenheiten angepasst. Weiterlesen

Kick Off Konferenz am 27./28. Mai 2011


Die Kick Off Konferenz des Projekts fand am 27. und 28. Mai 2011 in Berlin statt
(Protokoll download). Sie bestand aus 3 Konferenzteilen:

1. Das Eröffnungsplenum am Freitag 10 bis 13 Uhr
2. Die Arbeitsgruppe Projektorganisation am Freitag 14-18 und Samstag 10-13 Uhr
3. Die Projekt – “Simulation” durch die Jugendlichen Teilnehmer parallel zum Treffen der Projektorganisation Weiterlesen

“Newsroom 4 Youth” – Vorbereitungsfahrt nach Italien

Am 10. und 11. Februar 2011 reisten die die Projektverantwortlichen für “Newsroom 4 youth” zum internationale Projektpartner in die norditalienische Comune di Monteveglio, um mit den dortigen Verantwortlichen den Verlauf und die Eckdaten für die gemeinsame Durchführung des Projekts zu besprechen

Über den Flughafen Mailand Malpensa ging es mit dem Auto durch die Poebene zunächst in das, auf einem Hügel gelegene “historische” Monteveglio, das aus einigen Häusern sowie einer großen Basilika besteht. Dieser Stadtteil von Monteveglio wurde in den vergangenen 2 Jahrzehnten in vorbildlicher Weise restauriert, wobei sich Engagement und Finanzmittel aus privater Hand, der Kommune sowie seitens der EU ergänzten.
Weiterlesen